20
 
KLeiner Waffenschein

Umgang mit Gas- und Signalwaffen ab dem 01.04.2003 - "Kleiner Waffenschein"

Erwerb und Besitz von Gas- und Signalwaffen weiterhin erlaubnisfrei ab 18 Jahren

Der Erwerb und Besitz von Gas- und Signalwaffen, die der zugelassenen Bauart nach § 8 Beschußgesetz entsprechen und ein PTB-Zulassungszeichen tragen, ist weiterhin erlaubnisfrei ab 18 Jahren, das heißt: Sie können nach wie vor eine Gas,- Alarm- und Schreckschusswaffe ohne Einschränkung frei kaufen. Wir bieten in unserem Online Shop ausschließlich Gas-Signal Waffen und Luftdruckwaffen an, die in Deutschland weiterhin ERLAUBNISFREI sind, die angebotenen Gas-Signal Waffen tragen das Zulassungszeichen PTB, die Luftdruckwaffen und Softairs das F-Zeichen.

FÜHREN von Gas- und Signalwaffen
Nur wer die tatsächliche Gewalt über Gas- und Signalwaffen außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums ausüben will (führen), bedarf einer behördlichen Erlaubnis, den sogenannten kleinen Waffenschein (§ 10 Abs. 4 Satz 4 i.V.m. Anlage 2, Abschnitt 2, Unterabschnitt 3, Nr. 2 und 2.1 WaffG-neu). Der Verstoß ist strafbar. Den Antrag können Sie bei dem zuständigen Polizeipräsidium / Landratsamt oder Rathaus stellen. Das erforderliche Antragsformular erhalten Sie auch auf jeder Polizeiwache.


Der kleine Waffenschein wird auf Antrag von der örtlich zuständigen Waffenbehörde erteilt, wenn der Antragsteller zuverlässig ist und die persönliche Eignung besitzt. Wer mit Gas- und Signalwaffen nur in seiner eigenen Wohnung, Geschäftsräumen oder dem eigenen befriedeten Besitztum umgehen will, braucht keine Erlaubnis. Einer Erlaubnis bedarf auch nicht, wer die Waffe nicht schußbereit und nicht zugriffsbereit von einem Ort zu einem anderen Ort befördert. das heißt: Nur wenn Sie eine Waffe in der Öffentlichkeit bei sich tragen, brauchen Sie den sogenannten "kleinen Waffenschein".
Im eigenen Haus, Garten, Grundstück oder mit Erlaubnis der jeweiligen Besitzer/Eigentümer dürfen Sie die Waffe ohne "kleinen Waffenschein" bei sich tragen. Es spielt keine Rolle, ob die Waffe geladen oder ungeladen ist. Den "kleinen Waffenschein" bekommen Sie bei ihrem Landratsamt oder Rathaus.
Transport: Sie dürfen die Waffe jederzeit auf direktem Weg von einem zum anderen Ort transportieren, z. B. auf dem Weg vom Waffengeschäft nach Hause oder von "Freundin A zu Freundin B". Die Waffe muss dabei ungeladen und sicher verstaut sein (im geschlossenen Behältnis durch ein Schloss gegen einen ordnungswidrigen Zugriff von außen gesichert).

Sollten Sie gleichzeitig mit der Waffe auch Munition transportieren, müssen beide getrennt voneinander aufbewahrt werden.

SCHIESSEN mit Gas- und Signalwaffen
Jedes Schießen außerhalb von Schießständen ist erlaubnispflichtig.
Ausnahmen gemäß § 12 Abs. 4 WaffG-neu:

a.Notwehr, Notstand

b.mit Signalwaffen bei Not und Rettungsübungen

c.mit Schusswaffen aus denen nur Kartuschenmunition verschossen werden kann
- durch Mitwirkende an Theateraufführungen und diesen gleich zu achtende Vorführungen
- zum Vertreiben von Vögeln in landwirtschaftlichen Betrieben

d.im befriedeten Besitztum - durch den Inhaber des Hausrechts oder mit dessen Genehmigung - mit Schusswaffen, aus denen nur Kartuschenmunition verschossen werden kann

e.mit Schreckschuss- oder Signalwaffen zur Abgabe von Start- oder Beendigungszeichen im Auftrag der Veranstalter bei Sportveranstaltungen, wenn optische oder akustische Signalgebung erforderlich ist.

Hinweis- und Protokollierpflicht des Händlers beim "Kleinen Waffenschein"

Im gewerbsmäßigen Waffenhandel (Direkt- und Versandhandel) ist beim Überlassen von Schreckschuss- Reizstoff- und Signalwaffen auf die Erfordernis des Kleinen Waffenscheins und einer Schießerlaubnis, sowie auf die Strafbarkeit des Führens ohne Kleinen Waffenschein hinzuweisen und dieser Hinweis zu protokollieren (§ 35 Abs. 2 WaffG-neu).

 MWM Gillmann GmbH übernimmt keine Gewähr für die hier angegeben Infos, insbesondere die juristische Exaktheit der Quellenangaben. Erkundigen Sie sich bitte selbst nach aktuellsten gesetzlichen Bestimmungen.
  KLeiner Waffenschein Umgang mit Gas- und Signalwaffen ab dem 01.04.2003 - "Kleiner Waffenschein" Erwerb und Besitz von Gas- und Signalwaffen weiterhin... mehr erfahren »
Fenster schließen
20
 
KLeiner Waffenschein

Umgang mit Gas- und Signalwaffen ab dem 01.04.2003 - "Kleiner Waffenschein"

Erwerb und Besitz von Gas- und Signalwaffen weiterhin erlaubnisfrei ab 18 Jahren

Der Erwerb und Besitz von Gas- und Signalwaffen, die der zugelassenen Bauart nach § 8 Beschußgesetz entsprechen und ein PTB-Zulassungszeichen tragen, ist weiterhin erlaubnisfrei ab 18 Jahren, das heißt: Sie können nach wie vor eine Gas,- Alarm- und Schreckschusswaffe ohne Einschränkung frei kaufen. Wir bieten in unserem Online Shop ausschließlich Gas-Signal Waffen und Luftdruckwaffen an, die in Deutschland weiterhin ERLAUBNISFREI sind, die angebotenen Gas-Signal Waffen tragen das Zulassungszeichen PTB, die Luftdruckwaffen und Softairs das F-Zeichen.

FÜHREN von Gas- und Signalwaffen
Nur wer die tatsächliche Gewalt über Gas- und Signalwaffen außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums ausüben will (führen), bedarf einer behördlichen Erlaubnis, den sogenannten kleinen Waffenschein (§ 10 Abs. 4 Satz 4 i.V.m. Anlage 2, Abschnitt 2, Unterabschnitt 3, Nr. 2 und 2.1 WaffG-neu). Der Verstoß ist strafbar. Den Antrag können Sie bei dem zuständigen Polizeipräsidium / Landratsamt oder Rathaus stellen. Das erforderliche Antragsformular erhalten Sie auch auf jeder Polizeiwache.


Der kleine Waffenschein wird auf Antrag von der örtlich zuständigen Waffenbehörde erteilt, wenn der Antragsteller zuverlässig ist und die persönliche Eignung besitzt. Wer mit Gas- und Signalwaffen nur in seiner eigenen Wohnung, Geschäftsräumen oder dem eigenen befriedeten Besitztum umgehen will, braucht keine Erlaubnis. Einer Erlaubnis bedarf auch nicht, wer die Waffe nicht schußbereit und nicht zugriffsbereit von einem Ort zu einem anderen Ort befördert. das heißt: Nur wenn Sie eine Waffe in der Öffentlichkeit bei sich tragen, brauchen Sie den sogenannten "kleinen Waffenschein".
Im eigenen Haus, Garten, Grundstück oder mit Erlaubnis der jeweiligen Besitzer/Eigentümer dürfen Sie die Waffe ohne "kleinen Waffenschein" bei sich tragen. Es spielt keine Rolle, ob die Waffe geladen oder ungeladen ist. Den "kleinen Waffenschein" bekommen Sie bei ihrem Landratsamt oder Rathaus.
Transport: Sie dürfen die Waffe jederzeit auf direktem Weg von einem zum anderen Ort transportieren, z. B. auf dem Weg vom Waffengeschäft nach Hause oder von "Freundin A zu Freundin B". Die Waffe muss dabei ungeladen und sicher verstaut sein (im geschlossenen Behältnis durch ein Schloss gegen einen ordnungswidrigen Zugriff von außen gesichert).

Sollten Sie gleichzeitig mit der Waffe auch Munition transportieren, müssen beide getrennt voneinander aufbewahrt werden.

SCHIESSEN mit Gas- und Signalwaffen
Jedes Schießen außerhalb von Schießständen ist erlaubnispflichtig.
Ausnahmen gemäß § 12 Abs. 4 WaffG-neu:

a.Notwehr, Notstand

b.mit Signalwaffen bei Not und Rettungsübungen

c.mit Schusswaffen aus denen nur Kartuschenmunition verschossen werden kann
- durch Mitwirkende an Theateraufführungen und diesen gleich zu achtende Vorführungen
- zum Vertreiben von Vögeln in landwirtschaftlichen Betrieben

d.im befriedeten Besitztum - durch den Inhaber des Hausrechts oder mit dessen Genehmigung - mit Schusswaffen, aus denen nur Kartuschenmunition verschossen werden kann

e.mit Schreckschuss- oder Signalwaffen zur Abgabe von Start- oder Beendigungszeichen im Auftrag der Veranstalter bei Sportveranstaltungen, wenn optische oder akustische Signalgebung erforderlich ist.

Hinweis- und Protokollierpflicht des Händlers beim "Kleinen Waffenschein"

Im gewerbsmäßigen Waffenhandel (Direkt- und Versandhandel) ist beim Überlassen von Schreckschuss- Reizstoff- und Signalwaffen auf die Erfordernis des Kleinen Waffenscheins und einer Schießerlaubnis, sowie auf die Strafbarkeit des Führens ohne Kleinen Waffenschein hinzuweisen und dieser Hinweis zu protokollieren (§ 35 Abs. 2 WaffG-neu).

 MWM Gillmann GmbH übernimmt keine Gewähr für die hier angegeben Infos, insbesondere die juristische Exaktheit der Quellenangaben. Erkundigen Sie sich bitte selbst nach aktuellsten gesetzlichen Bestimmungen.
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Smith & Wesson M&P 9C Schreckschusspistole 9mm P.A.K.
Smith & Wesson M&P 9C Schreckschusspistole 9mm...
Smith & Wesson M&P 9C Schreckschusspistole 9mm P.A.K.
159,00 € *
STEEL EAGLE CNC Pistole 9mm PAK aus Stahl PTB-963 Black Grip
STEEL EAGLE CNC Pistole 9mm PAK aus Stahl...
STEEL EAGLE Pistole 9mm P.A.K. Knall PTB-963 CNC Stahl ZVI
599,00 € *
PFEFFERPATRONEN, 9 mm P.A..PV. für Pistolen
PFEFFERPATRONEN, 9 mm P.A..PV. für Pistolen
Pfeffer-Gas Patronen. Kaliber: 9 mm P.A.PV Munition: Pfeffer-Gas Packung: 10 Stück 120 Milligramm Wirkstoff pro Patrone. Gefahrgutlieferung, Zuschlag 25,00 EUR
23,00 € *
BG17 ST GEN2.6 STAHL Schlitten 9mm P.A.K. Knall
BG17 ST GEN2.6 STAHL Schlitten 9mm P.A.K. Knall
ACHTUNG, WELTPREMIERE GENERATION 2.6 und nur auf Vorbestellung! PTB-Zulassung mit Nachtrag für Deutschland (Nr. 934). Limited Edition mit Schlitten aus Stahl, CNC gefräst; Zerlegeblock (Schienen verlängert), aus Duraluminium CNC gefräst;...
449,50 € *
STEEL COP-S 3'' Edelstahl Revolver 9mm R Knall
STEEL COP-S 3'' Edelstahl Revolver 9mm R Knall
STEEL COP - S Edelstahl Vollstahl, CNC Revolver 9 mm R Knall / Blank MWM Gillmann ALFA
679,00 € *
BG17 GEN2.3 9mm PAK Schreckschuss EXO Nickel
BG17 GEN2.3 9mm PAK Schreckschuss EXO Nickel
Schreckschusspistole BG17 GEN2.3 Kal. 9mm PAK Knall / Pfeffer Frei ab 18 Jahren Brandneue PTB-Zulassung für Deutschland (Nr. 934). Das Laufrohr und der Hammer sind mit Stahl verstärkt.
249,00 € *
BG26 GEN2.3 9mm P.A.K. Schreckschuss EXO Nickel
BG26 GEN2.3 9mm P.A.K. Schreckschuss EXO Nickel
Schreckschusspistole BG26 GEN2 EXO Kal. 9mm PAK / PFEFFER Frei ab 18+ Brandneue PTB-Zulassung für Deutschland (Nr. 939). Das Laufrohr und der Hammer sind mit Stahl verstärkt.
249,00 € *
BG26 GEN2.3 9mm P.A.K. Schreckschuss SCHWARZ
BG26 GEN2.3 9mm P.A.K. Schreckschuss SCHWARZ
Schreckschuss BG26 GEN2.3 Kal 9mm PAK / PFEFFER Knall Gas Signal Frei ab 18+ Brandneue PTB-Zulassung für Deutschland (Nr. 939). Das Laufrohr und der Hammer sind mit Stahl verstärkt.
249,00 € *
Schalldämpfer für BG17 und BG26 GEN2 P.A.K.
Schalldämpfer für BG17 und BG26 GEN2 P.A.K.
ACHTUNG, WELTPREMIERE Extrem wirkungsvoll, verringert den Schussknall so sehr, dass damit die Waffe selbst in einem Raum ohne Gehörschutz abgefeuert werden kann Erstmalig auf dem Markt, voll aus Stahl und mit Echtfunktion, jetzt kann man...
219,00 € *
Schalldämpfer für PK380, Colt 1911, Zoraki 9mm PAK
Schalldämpfer für PK380, Colt 1911, Zoraki 9mm PAK
ACHTUNG, WELTPREMIERE Extrem wirkungsvoll, verringert den Schussknall so sehr, dass damit die Waffe selbst in einem Raum ohne Gehörschutz abgefeuert werden kann Erstmalig auf dem Markt, voll aus Stahl und mit Echtfunktion, jetzt kann man...
219,00 € *
Magazin für BG26 9mm P.A.K. Schreckschuss
Magazin für BG26 9mm P.A.K. Schreckschuss
Reservemagazin passend für BG26 (Art. 20402 / 20403) Brandneues Magazin Technische Daten: Kaliber: 9 mm P.A.K. Material Stahl & Alu Anzahl Patronen im Magazin: 5
29,95 € *
Magazin für BG17 9mm P.A.K. Schreckschuss
Magazin für BG17 9mm P.A.K. Schreckschuss
Reservemagazin passend für BG17 (Art. 20400 / 20401 / 20409 / 20409-S) Brandneues Magazin Technische Daten: Kaliber: 9 mm P.A.K. Material Stahl & Alu Anzahl Patronen im Magazin: 9
29,95 € *
1 von 5